05.08.2020

NEU: Urkunden für den westfälischen Camino

Einer der langjährigen Forschungsbereiche der Altertumskommission ist die Wegeforschung, zu der auch das Projekt „Wege der Jakobspilger in Westfalen“ ins Leben gerufen wurde: Von 2002-2015 wurden anhand archäologischer Funde und historischer Quellen die Routen der mittelalterlichen Jakobspilger in Westfalen auf dem Weg nach Santiago de Compostela erforscht. Diese orientierten sich zum großen Teil an den damaligen Fernhandelswegen. Durch das Projekt konnten sieben solcher Fernwege rekonstruiert werden, welche nun durch die Arbeit des Wegeprojekts wieder als Pilgerwege begehbar sind.

Vor einigen Wochen ging bei uns der Anruf einer Pilgerin ein, die sich erkundigte, ob sie eine Bescheinigung über das erfolgreiche Pilgern des westfälischen Jakobswegs bekommen könne. Wer den Jakobsweg bis Santiago de Compostela pilgert, die letzten 100 km zu Fuß oder die letzten 200 km mit dem Rad, wird mit einer Urkunde ausgezeichnet, der sogenannten Compostela. Von den PilgerInnen, die man auf den westfälischen Abschnitten des Camino trifft, laufen allerdings nur wenige bis nach Santiago. Daher hielten wir es für eine schöne Idee, diese Leistung ebenfalls zu würdigen.

Ab sofort können sich PilgerInnen, die einen der sieben westfälischen Wege gepilgert sind, bei der Altertumskommission eine individuell angepasste Urkunde ausstellen lassen. Als Nachweis können Sie uns Ihren gestempelten Pilgerpass digital, als Scan oder Foto, oder postalisch, als Kopie oder im Original (welches wir Ihnen dann mit der Urkunde zurücksenden), zukommen lassen. Die Pilgerin, die uns auf diese tolle Idee gebracht hat, wird die erste Urkunde von uns erhalten.

Wenn Sie eine Urkunde erhalten möchten, lesen Sie hier wie es geht.

Den regionalen Pilgerpass für Westfalen gibt es bei den Jakobusfreunden Münster (2,- Euro + ggf. Porto/Verpackung). Er ist erhältlich beim Kirchenfoyer Münster (Salzstr. 1, 48143 Münster), beim Bürgerbüro Münster (Heinrich-Brüningstraße 9, 48143 Münster), im Rathaus / Friedenssaal Münster (Prinzipalmarkt 10, 48143 Münster) und bei Jakobus Münster (www.jakobus-muenster.de, 0251/6749583).

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website https://www.jakobspilger.lwl.org/de/

Text: L. Kopner

  • Die sieben westfälischen Jakobswege, für die wir eine Urkunde ausstellen (Grafik:Altertumskommission für Westfalen).

  • Der westfälische Pilgerpass von Jakobus Münster (Foto: Altertumskommission für Westfalen).

  • Eine aktuelle Liste der Stempelstellen ist unter www.jakobspilger.lwl.org unter der jeweiligen Route zu finden (Foto: Altertumskommission für Westfalen).


Kategorien: Wegeforschung · Was gibts neues?

Schlagwort: