Archäologisches Wandern

14.06.2021

Teil 4: Von der Recherche bis zum Buch

Nach – und teilweise auch bereits parallel zu – dem Abwandern der Touren ging es an das Erstellen der Texte für den Wanderführer. Jede Wanderung sollte wichtige Informationen zu Länge, Start/Ziel, Einkehrmöglichkeiten u.v.m., eine Wegbeschreibung, Erklärungen der archäologischen Highlights sowie einiger weiterer …

Kategorien: Landwehren · Megalithik · Wegeforschung · Burgenforschung · Über uns · Hinter den Kulissen

Archäologisches Wandern

31.05.2021

Teil 2: Vom Konzept zum offiziellen Buchprojekt

Seit sich die Idee, einen archäologischen Wanderführer zu schreiben, in meinem Kopf festgesetzt hatte, bis zum Beginn der Umsetzung hatte das Wandern selbst in dem fürs Reiten und Fahrradfahren populären Münsterland an Beliebtheit deutlich zugenommen. Die Einschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie sollten …

Kategorien: Landwehren · Wegeforschung · Burgenforschung · Über uns · Was gibts neues? · Hinter den Kulissen

Archäologisches Wandern

24.05.2021

Teil 1: Von der Idee zum Konzept

Schon als Teenagerin bin ich gerne wandern gegangen. Seit vielen Jahren ist das Wandern eines meiner favorisierten Hobbies. Als Stadtkind finde ich es einfach großartig, mich in mäßigem Tempo draußen in der Natur zu bewegen, fern von Autoabgasen, Baustellenlärm und Alltagssorgen.

Kategorien: Landwehren · Megalithik · Wegeforschung · Burgenforschung · Über uns · Was gibts neues? · Hinter den Kulissen

„Bitte fahren Sie auf eine digitalisierte Straße“

15.10.2019

Auf Abwegen im Münsterland

An einem strahlenden Oktobermorgen machten wir uns auf, um ein Stück Landwehr zwischen Nordwalde und Borghorst zu erkunden. Neben Vera Brieske, Ulrike Steinkrüger, Felix Faasen und Lea Kopner von der Altertumskommission war auch Ingo Pfeffer von der LWL-Archäologie, Außenstelle Münster, mit von der Partie. Doch das …

Kategorien: Landwehren · Bei der Arbeit · Was gibts neues? · Hinter den Kulissen

Heimatverein hebt ab

31.07.2018

Luftbildarchäologie in Vreden

Seit einiger Zeit wird in Zusammenarbeit der Altertumskommission für Westfalen und dem kult – Kultur und lebendige Tradition Westmünsterland – die Vredener Landwehr erforscht. Mit dieser 1380 rund um Vreden aufgeworfenen Wehranlage hat sich schon 1895 Kaplan Friedrich Tenhagen beschäftigt. Er war Gründungsmitglied sowohl der Altertumskommission …

Kategorien: Methoden · Landwehren · Bei der Arbeit · Was gibts neues? · Hinter den Kulissen

Historische Bodendenkmäler im Rothaargebirge

17.07.2018

LWL-Altertumskommission präsentiert Forschungen zu mittelalterlichen Landwehren

Das Rothaargebirge ist eine Wander- und Skisportregion – Natur pur, könnte man meinen. Aber versteckt in den Wäldern und am Wegesrand liegen Bodendenkmäler, Reste von Wehranlagen, als Zeugnisse von bewegten Zeiten im Mittelalter und in der frühen Neuzeit. Diese Landwehren sind Befestigungsanlagen, bestehend aus …

Kategorien: Veranstaltungen · Landwehren · Bei der Arbeit · Was gibts neues?

Bei Wind und Wetter

03.03.2017

Wer glaubt, Archäologie sei eine Schönwetterdisziplin, der irrt. Zu viel Sonne, reflektierendes Licht und in voller Blüte stehende Bäume sind zwar eine schöne Nebenerscheinung, aber bei der archäologischen Spurensuche nicht immer von Vorteil. Dies gilt vor allem für unsere westfälischen Landwehren. Meistens noch als flache Wälle mitten im Wald erhalten, …

Kategorien: Landwehren · Bei der Arbeit

Ein extra großes Landwehr-Puzzle

20.01.2017

Im Rahmen des Projekts "Landwehren in Westfalen" werden in der Altertumskommission aktuell die Kreise Coesfeld und Steinfurt bearbeitet. Ein besonderes Beispiel ist die Kirchspiellandwehr von Bösensell und Albachten, da sie nach momentanem Stand lückenlos rekonstruiert werden kann. Ein wesentlicher Teil der Recherchearbeit stützt sich dabei auf sogenannte Digitale Geländemodelle (DGM). …

Kategorien: Landwehren · Hinter den Kulissen