16.06.2021

Jakobswege im Sauerland

Zur Eröffnung erschienen (von links): Annemarie Schmoranzer, Karl-Rudolf Böttcher, Heino v. Groote (alle Jakobusfreunde Paderborn), Josef Lumme, Sauerländer Heimatbund (SHB), Dr. Aurelia Dickers (Altertumskommission für Westfalen), Elmar Reuter (SHB) und Bürgermeister Michael Dreier (Schirmherr der Jakobusfreunde Paderborn) (Foto: Jakobusfreunde Paderborn).

Wanderausstellung in Paderborn eröffnet

In vielen Bereichen startet nun endlich wieder das kulturelle Leben. Im dritten Anlauf konnte somit auch die lange und akribisch vorbereitete Ausstellung zu den Jakobswegen im Sauerland „Pilgern – Auf historischen Wegen im Sauerland“ endlich eröffnet werden. Auf 16 Roll-Ups werden hier die allgemeinen Themen „Pilgern“ und „historische Wege“ vorgestellt. Zudem werden alle durch das Sauerland führenden historischen Wegstrecken präsentiert, die heute wieder als Pilgerwege begehbar gemacht wurden.

Neben dem Sauerländer Heimatbund (SHB) und den Jakobusfreunden Paderborn hat auch die Altertumskommission Beiträge zur Ausstellung geleistet und ist somit offizielle Kooperationspartnerin. Zwei Roll-Up-Texte und redaktionelle Arbeiten gehen auf das Kommissionskonto. Die Mitglieder des SHB sind mit so viel Begeisterung an die Sache herangegangen, dass es ganz klar war, dass wir das Projekt nach Kräften unterstützen möchten.

Interessierte Besucher:innen der Wanderausstellung (Foto: Jakobusfreunde Paderborn).

Am Samstag, den 12. Juni fand die Eröffnung der Ausstellung im Alten Kapitelsaal im Paderborner Dom statt. Unsere Vorsitzende, Aurelia Dickers betonte in ihrem Grußwort, wie die Erforschung der alten Pilgerwege zur kulturellen Identität Westfalens und des Sauerlandes beiträgt. Weitere Grußworte sprachen der Präsident der Jakobusfreunde Paderborn, Heino von Groote, der Vorsitzende des SHB, Elmar Reuter, und Bürgermeister Michael Dreier.

In Paderborn wird die Ausstellung noch bis zum 20. Juni zu sehen sein (täglich von 14 bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag sogar von 11 bis 17 Uhr), dann wandert sie durch die Region. Vom 9.-16. August wird sie zum Beispiel das Jakobusdorf Remblinghausen erreichen.

Wir freuen uns schon, dass Josef Lumme vom SHB die gelungene Ausstellung beim diesjährigen Workshop zu den Jakobswegen in Westfalen am 25. September in Münster vorstellen und zeigen wird.

Wege der Jakobspilger - Veranstaltungen

Wanderausstellung "Pilgern" - Artikel bei Winterberg - totallokal

 

⇑ Zum Seitenanfang


Kategorien: Veranstaltungen · Wegeforschung · Was gibts neues?

Schlagworte: Jakobspilger · Wegeforschung · Ausstellung