Viele Besucher an den Düwelsteenen

02.05.2018

Tag der Megalithik 2018

Trotz anfänglichem Regen und Unwetterwarnungen für den Abend kamen am 29. April 2018 bis zu 250 Besucher zum 4. Tag der Megalithik in Westfalen. In diesem Jahr waren die Düwelsteene bei Heiden (Kreis Borken) Schauplatz vieler Aktivitäten und Infoveranstaltungen.

Kerstin Schierhold, Megalithikexpertin bei der Altertumskommission präsentierte …

Kategorien: Veranstaltungen · Megalithik · Was gibts neues?

Woher kamen die Westfalen?

27.04.2018

Altertumskommission untersucht Migration in der Archäologie

Waren Westfalen immer so bodenständig und heimatverbunden, wie es Ihnen der Dichter Heinrich Heine nachsagte? Sind sie vielleicht sogar stur und rückständig, wie sie der weltgewandte französische Philosoph Voltaire sah?

Ausgehend von dieser für Archäologen sehr jungen Sichtweise hat sich die Altertumskommission für Westfalen …

Kategorien: Bei der Arbeit · Was gibts neues? · Hinter den Kulissen

Megalithen virtuell erleben

24.04.2018

Altertumskommission präsentiert ihre Forschungsergebnisse auf der Landesgartenschau in Bad Iburg

Zusammen mit dem Verein Megalthic Routes e.V. ist die Altertumskommission in dieser Woche zu Gast im Pavillon der Region auf der Landesgartenschau. Neben den Aktivitäten des Vereins, der in Niedersachsen seine Wurzeln hat und dessen Herzstück die dortige Straße der …

Kategorien: Veranstaltungen · Megalithik · Was gibts neues?

Praktikantinnen unterwegs

22.02.2018

Megaltihgrabuntersuchungen im Gelände

Nachdem wir Praktikantinnen bereits die Arbeit in Magazin und Büro kennengelernt hatten, ging es für uns beide zur Abwechslung mal ins Gelände. Bei strahlendem Sonnenschein machten wir uns zusammen mit Leo Klinke, Mitarbeiter im Megalithik-Projekt der Altertumskommission, auf, um zwei Fundorte im Kreis Steinfurt zu untersuchen. Das …

Kategorien: Methoden · Megalithik · Bei der Arbeit · Hinter den Kulissen

Auf den Spuren der ersten Bauern in Westerkappeln-Seeste

10.11.2017

Nachdem wir im Sommer bereits nach den Standspuren des einstigen Megalithgrabes in Westerkappeln-Seeste geforscht hatten (siehe Blogbeitrag), gab es nun wieder einen Anlass, ins Gelände zu gehen: auf dem Schachsel, einer bewaldeten Kuppe in Sichtweite zum ehemaligen Standort des Grabes, deuteten Lesefunde auf die Anwesenheit von neolithischen Bauern der Trichterbecherkultur. …

Kategorien: Methoden · Megalithik · Bei der Arbeit

Freie Plätze beim Workshop „Wege der Jakobspilger“

24.10.2017

Nach dem Workshop im letzten Jahr stand fest: Das Interesse ist groß und es besteht der Wunsch nach mehr!

Deshalb lädt die Altertumskommission für Westfalen erneut alle Interessierten und Akteure entlang der westfälischen Jakobswege ein, sich bei einem kostenlosen Workshop auszutauschen und besser zu vernetzen.

Der Workshop „Wege der Jakobspilger …

Kategorien: Veranstaltungen · Wegeforschung · Was gibts neues?