Das Burgenheft zur Hünenburg bei Meschede erhält eine Neuauflage!

06.11.2020

1983 begründete Philipp R. Hömberg mit seiner Abhandlung zu der noch heute anhand von Wall-Graben-Strukturen im Gelände gut sichtbaren Hünenburg bei Meschede die „Grüne Reihe“ der Altertumskommission zu den Frühen Burgen in Westfalen (FBW). Inzwischen sind in dieser ersten der „Kleinen Reihen“ insgesamt 43 Hefte erschienen. Außerdem wurden im Laufe …

Kategorien: Veranstaltungen · Burgenforschung · Bei der Arbeit · Was gibts neues?

Die Pilgerrose kommt im Sauerland an

20.10.2020

Am Mittwoch, den 14. Oktober hat der 2018 fertigstellte Pilgerrastplatz in Meschede-Remblinghausen eine weitere Bereicherung erhalten: zwei spanische Rosenstöcke mit enger symbolischer Verbindung zum Jakobsweg.

Vor drei Wochen sind die von Dr. Norman Sinclair aus Altenberge in Spanien bestellten Rosen in seinem Blumenladen in Lengerich angekommen und haben nun ein …

Kategorien: Wegeforschung · Über uns · Was gibts neues?

Quadnetik - 18 PS für die Archäologie

19.10.2020

Und ich dachte schon, ich hätte einen Schreibtischjob…

Als Volontärin in der Redaktion der Altertumskommission ist man eigentlich immer glücklich mal „raus ins Feld“ zu dürfen. Leider sah das Wetter an diesem Mittwochmorgen eher bedenklich aus. Meine Begeisterung war daher zunächst eher verhalten, doch das sollte sich ändern…

Gemeinsam mit …

Kategorien: Methoden · Über uns · Bei der Arbeit

Das inoffizielle Grabungstagebuch

08.10.2020

...der Forschungsgrabung an den Kleinen Sloopsteenen

Den Kleinen Sloopsteenen in Halen wurde bisher kaum Beachtung geschenkt. Wieso die Kleinen besuchen, wenn man sich auch die Großen Sloopsteene im benachbarten Wersen anschauen kann? Auch in der Forschung wurde das jungsteinzeitliche Großsteingrab bisher recht stiefmütterlich behandelt. Nun soll es jedoch mit …

Kategorien: Megalithik · Über uns · Bei der Arbeit · Was gibts neues?

Megalithgrab in der Wewelsburg

01.10.2020

Megaltihgrab in der Wewelsburg

Am 17.09.2020 wurde eine Ausstellungstafel zum Megalithgrab Wewelsburg II dem Kreismuseum Wewelsburg für das Historische Museum des Hochstifts Paderborn übergeben. Bei “Wewelsburg II” handelt es sich um ein etwa 5000 Jahre altes Großsteingrab der Wartbergkultur, das in der Nähe der Wewelsburg bei …

Kategorien: Methoden · Megalithik · Bei der Arbeit · Was gibts neues?

"Hinter der zweiten Eiche links"

30.09.2020

Geländebegehung und Wegeforschung in Billerbeck

Als wir morgens in Münster aufbrachen, um in den umliegenden Feldern einer eventuellen Wallanlage in Billerbeck eine Begehung durchzuführen, konnten wir noch nicht ahnen, dass es der heißeste Tag im September werden sollte. Wir rechneten zwar mit warmen Wetter, aber dass das Thermometer in Spitze …

Kategorien: Wegeforschung · Burgenforschung · Bei der Arbeit · Was gibts neues?

NEU: Urkunden für den westfälischen Camino

05.08.2020

Einer der langjährigen Forschungsbereiche der Altertumskommission ist die Wegeforschung, zu der auch das Projekt „Wege der Jakobspilger in Westfalen“ ins Leben gerufen wurde: Von 2002-2015 wurden anhand archäologischer Funde und historischer Quellen die Routen der mittelalterlichen Jakobspilger in Westfalen auf dem Weg nach Santiago de Compostela erforscht. Diese orientierten sich …

Kategorien: Wegeforschung · Was gibts neues?

Wo ist die Wallanlage?

15.07.2020

Vom Hinweis im Archiv zur Entdeckung im Gelände

Archäologie spielt sich längst nicht mehr nur im freien Feld ab. Die Arbeit am Schreibtisch hat ebenfalls einen hohen Stellenwert. Allerdings ist auch längst nicht alles ausschließlich im trockenen Büro bequem von drinnen machbar. Dies wurde mir bei meiner Arbeit im Homeoffice …

Kategorien: Burgenforschung · Bei der Arbeit · Was gibts neues?